Geschichte

1992-1994
Flex-IS, der Slowakischen informa indirekt auf dem Markt seit 1992 als Softwarehaus und custom-Beratungsunternehmen, die für kommerzielle Organisationen. Während dieser Zeit, Flex-IS beteiligte sich an der Vorbereitung und Durchführung der verschiedenen Projekte, von denen wir schon erwähnt, nur die wichtigsten:

  • Analyse und Umsetzung der Automatisierung der Reparatur und Wartung von Kraftwerken ENO Novak (r. 1992,93)
  • Vorbereitung und Bereitstellung von TV Spiel Slowakische Fernsehen (r. 1993,94)
  • Vorbereitung und Sicherstellung der Auswertung und Verbreitung von Lotterie ŠportNiké (gest. 1994)
  • Die Analyse der Einführung und Umsetzung von Informationssystem Amt des Präsidenten der Slowakischen Republik (gest. 1994)

Die ersten Nutzer der Produkte der ersten Generation (Flexstore / FlexEcon) wurde im Jahr 1992 AZ Autoteile und Genie. Beide Lösungen haben blieb fest Flex-wahr ist bis zum heutigen Tag.

1995
Seit 1995 ist das Unternehmen agiert unabhängig Flex-IS und in Richtung des Endkunden. Im Gegensatz zu seinem Betrieb bis zu dieser Zeit das Unternehmen konzentriert sich hauptsächlich auf die Umsetzung und Durchführung von komplexen wirtschaftlichen Informationssystem Flexstore / FlexEcon für einen engeren Bereich der Kunden, mit einer maximalen Höhe der Unterstützung und Service.

Anfang 1995 erweiterte das Unternehmen sein Leistungsspektrum für die Durchführung von Verkaufseinzelnetzen. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist die Flex-basiert auf Lösungen basierenden Kassensystemen und dem IPC im Jahr 1995 konzentriert hat sich zu einer der größten Partner von IPC auf dem slowakischen Markt.

Im ersten Halbjahr 1995 hat das Unternehmen Flex-IS die ihren Höhepunkt in den Boom Versorgung elektronische Registrierkassen beteiligt und vor allem der Ausbau der bestehenden Geschäftsmodulen.

Das Jahr 1995 markiert einen wichtigen Durchbruch in der Art von Service und Qualität der Dienstleistung. Das Unternehmen bot seinen größten Kunden eine breite Palette von exklusiven Serviceverträgen, unter denen sie gewonnen rechtlichen und legislativen Garantie für den höchsten Grad an Service (Service innerhalb von 4 Stunden, 24-Stunden-Hotline ...). Erste Kunden geschlossen Priorität Vertrag im Jahr 1995 wurde Eurotel sro (Mobilfunknetzbetreiber), Domino sro Network (Lebensmittelgeschäfte) und LimaTrade Ltd. (Lebensmittellager).

1996-1997
Hauptprodukt-Unternehmen - Genuine Flexstore / FlexEcon entwickelt auf Datei-Server-Architektur und den Einsatz in wesentlichen jede Netzwerk-Dateiserver oder Peer-to-Peer (Novell Netware, Netware Lite, Lantastic ...) allmählich aufgehört zu sein technologisch heute treffen Anforderungen an die Qualitätsinformationssystem. Daher 1996, wurde die Entwicklung einer neuen Version eines Systems zum 32-Bit-Plattform Windows 95 / Windows NT entwickelt eingeleitet.

1998
Das resultierende Produkt (markiert Turboflex) wurde im Januar 1998 und unter erschwerten Bedingungen in Produktion Betrieb genommen, eines Mobilnetzbetreibers GSM- und NMT - EuroTel Bratislava

1999
Nach der erfolgreichen Betriebsjahren in Eurotel und Verbreitung allgemeiner Funktionalität des Systems wurde auf der Messe Cofax 1999 mit dem Titel der Öffentlichkeit vorgestellt Flex2001 als modern gestaltete komplexen wirtschaftlichen Informationssystem für das dritte Jahrtausend. - Im Jahr 1999 wurde das System vor allem durch eine Reihe von Ressourcen zum Ausbau Funktionalität Handel über das Internet ergänzt Flex2001i.

2000
Auf der Messe wurde im Jahr 2000 vorgestellt Cofax Flex2001m - eine Reihe von Werkzeugen und Mittel zur Erweiterung des Systems Funktionalität Flex2001 über die Durchführbarkeit der ausgewählten Arten von Tugenden und Operationen mit tragbaren Geräten. Tragbare Geräte können für den Betrieb in den Räumlichkeiten des (Datenerfassung und Weiterverarbeitung) ausgelegt werden oder für die Umsetzung auf Umsatz des Kunden (Vertrieb von Waren, Ambulante)

2001
Die Flex2001 / Turboflex wurde im Jahr 2001 über die Durchführbarkeit des Schotts "Multipost" verkaufen, die zunächst in der Produktion bei der Firma Eurotel renommierten Shop im Einkaufszentrum Polus City Center Bratislava eingesetzt wurde erweitert.

Im Jahr 2001 die Firma Flex-IS hat sein Portfolio an Dienstleistungen für das komplette Outsourcing der Informationstechnologie und Web-Präsentationen erweitert. Die ersten Kunden mit den neuen Produkten wurde Metro Slovakia sro (Cash & Carry Groß), Lima Trade Ltd. (Verteilung von Nahrungsmitteln und Milchprodukten), Pliva dd (ein Zweig der Welthersteller von Arzneimitteln), Cosmopolitan Cosmetics Ltd. (Darstellung der globalen Kosmetikunternehmen) und der Slowakei Interior Ltd. ( umfassende Ausstattung, Luxus-Möbel verkaufen).

2002
Auf Cofax 2002 Flex-E-IS, sagte Flex2001it - eine neue Version des Informationssystems Flex2001. Flex2001it ist eine erschwingliche und vollwertige umfassende Finanzinformationssystem, speziell für das Segment der Computer-, Büro- und Telekommunikationsausrüstung entwickelt. Wurde auf der Grundlage langjähriger Betrieb der Systeme FLEX-richtet sich an Kunden aus der obigen Industrie (Eurotel Bratislava as, Celadon Slovakia sro, Bratislava als Abax, GSM Slovakia sro, Autotel Ltd., Mobiltel ...) entwickelt.

2003
2003 begann Flex-IS Entwicklung eines neuen Informationssystem unter dem Arbeits názvpm FlexG3 (dritte Generation) auf Basis von dünnen Web-Client. Die erste Implementierung basiert FlexG3 im September wurde ein System zur Überwachung und Bewertung der Aktivitäten entfaltet, Vertreter der Gesellschaft für unsere langjährigen Kunden Firma Pliva dd.

2004
Im Januar, dem abgeschlossenen Projekt "SAP / FlexG3 Upgrade- & Enhancement" Eurotel Bratislava, in dem das System wurde implementiert FlexG3 als Komplettlösung für die Vertriebsunterstützung und Kundenkontakt, um Logistik- und Buchhaltungssystem SAP R / dritten verbunden

Derzeit verfügt das Unternehmen über Flex-IS ausreichende operationelle, Service-Design-und Entwicklungskapazitäten für komplexe Sicherheitsbedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden und Interessenten.